Termine

27.10.18 18:30 Uhr
Jahrestag der Seligsprechung von Adolf Kolping
05.11.18 19:00 Uhr
Kochen mit Joe Steinle
08.11.18 09:00 Uhr
Frühstückstreff 55+


Loading

Vermietung

An ihre Mitglieder vermietet die Kolpingsfamilie Wemding ihre Räumlichkeiten für kleinere, familiäre oder geschlossene Veranstaltungen.
Ob das Kolpingheim an Ihrem gewünschten Termin noch frei ist, können Sie hier überprüfen.

Was bietet das Kolpingheim?

- Saal
Das Haus hat einen großen freundlichen Saal mit Bestuhlung für ca. 60 Personen.

- Küche
Die Küche ist mit Herd, Kühlschrank, Spülmaschine und aureichend Besteck und Geschirr ausgestattet.

- Abstellraum
Genügend Stauraum für Kuchen, Salate, Getränke oder ähnliches.

Überlassung

Personenkreis: Eine Vermietung erfolgt ausschließlich an Mitglieder der Kolpingsfamilie. Es muss sich zudem zwingend um eine geschlossene Gesellschaft handeln. Der Mieter hat dafür zu sorgen, dass keine Personen zum Haus Zugang erhalten, die nicht von ihm eingeladen sind.
Sauberkeit: Die überlassenen Räumlichkeiten sind besenrein zu verlassen. Für die Reinigung stehen Besen und Wischer im Abstellraum bereit. Bei gröberen Verschmutzungen sind diese sofort zu reinigen.
Sorgfalt: Das Haus, die Räume und die Einrichtung sind pfleglich und nur bestimmungsgemäß zu verwenden.
Schäden: Der Mieter haftet uneingeschränkt für alle Schäden ob am Haus, den Räumlichkeiten oder dem Inventar, die während der Zeit der Überlassung entstanden sind. Dabei ist es unerheblich, ob diese durch ihn selbst, eines Gastes oder einer sonstigen Person verursacht wurde. Hierzu wird zu Beginn und am Ende der Überlassung eine Begehung durchgeführt. Festgestellte Schäden lässt die Kolpingsfamilie durch von ihr beauftragte Fachfirmen zu Lasten des Mieters beseitigen.
Mietentgelt: Die Überlassung des Kolpingheimes erfolgt gemäß den am 5.1.2002 von der Vorstandschaft festgelegten Konditionen:
Tagessatz: 25€
Wochenende: 50€
Heizung: Heinzungspauschale in den Monaten November bis einschließlich April von 10€
Rauchen: Das Rauchen ist im Kolpingheim nicht gestattet.
Lärmschutz: Der Mieter verpflichtet sich, die gesetzlichen Lärmschutzbestimmungen einzuhalten. Insbesondere ist sicherzustellen, dass nach 22 Uhr keine Musik nach außen dringt. Bei geöffneten Fenstern ist die Musik abzustellen.

Für eventuelle Fragen sowie Vermietungswünsche steht Ihnen Ulla Seefried unter 09092/1430 zur Verfügung.